Lebensqualität & Genuss mit Kräutern

Wild- und Frauenkräuter im Jahreskreis

Manuela Stricker - Kräuterpädagogin

Kräuterwanderungen

Immer mehr Menschen wünschen sich eine Rückbesinnung zur Natur, eine Auszeit und Entschleunigung des von Hektik und Stress geplagten Alltags und eine Hinwendung zu mehr Lebensqualität, Freude und persönlicher Entfaltung.

Kaum einer kennt die Pflanzen, Sträucher und Bäume, die in unseren Wäldern, auf unseren Wiesen und Feldern wachsen, beim Namen und weiß, welche Geheimnisse, Geschichten und Überraschungen sie für uns bereit halten.

Viele "Unkräuter" rund um unser Haus, wie die Brennessel, der Giersch, die Gundelrebe und der Löwenzahn, werden oft mit Nichtbeachtung bestraft, dabei sind sie doch mächtige Heilkräuter und Zauberpflanzen, deren wahres Wesen sich erst auf den zweiten Blick offenbart.

Begleiten Sie mich auf einem Streifzug durch die Natur. Bekommen Sie wieder ein Gespür für den Wandel der Jahreszeiten und erwecken Sie das Kind in sich, um voller Staunen und Freude ihre Verbindung zur Mutter Erde neu zu entdecken.

  • Die Grüne Neune
  • Sonnwendkräuter
  • Frauendreißiger
  • Wildbeeren & Wildobst
  • Beerenkraft & Wurzelsaft
  • Schlafende Knospen im Winter

Impressionen zu Kräuterwanderung vom 30.7.2011

Auf Anfrage fand in meinem Kräutergarten und Umgebung am 30.7.2011 ein Kräuterspaziergang zum Thema "grüne Smoothies" statt.

Claudine Andre und ich zeigten den TeilnehmerInnen vor allem schmackhafte (Wild)kräuter, welche sich für Mixgetränke eignen, für grüne Cocktails oder eben als Pflanzenpresssaft.

Wir haben die Pflanzen auch an ihrem natürlichen Standort kennen gelernt, sie pur gekostet, gesammelt und anschließend in drei unterschiedlichen Varianten verkostet.


 

Es war für jeden Geschmack etwas dabei, hier das Rezept für einen Brombeer-Smoothie.
Dieses dickflüssige, fruchtige Getränk ist das Richtige für heiße Sommertage.
Für 2 Personen:

  • 225ml Joghurt 3,6%
  • 100ml Mineralwasser
  • 75g Brombeeren
  • 50g Rohrohrzucker
  • 2 blühende Minzestängel

Zum Garnieren blühende Minzestängel oder Blätter.

Die Zutaten im Mixer pürieren, in einen Glaskrug gießen und kalt stellen. In hohen Gläsern servieren und mit der Minze garnieren.

Tipp: schmeckt auch mit Himbeeren oder Pfirsichen sehr gut.